Der Human Home Abend - nichts tun und zu sich finden

Freitags von 19-21 Uhr

!Aufgrund der hohen Intensivbetten-Auslastung in Regensburg findet der Abend aktuell nicht statt!

Worum geht es?

Beim Human Home Abend darfst Du einfach mal nichts tun. Dieser Abend ist wie ein ,,Pause-Knopf“, eine Gelegenheit zum Entspannen und Loslassen. Durch die Atmosphäre des Human Homes findest Du wieder mehr zurück zu Dir, in Deinen Körper. In diesem Zustand der Entspannung und Sicherheit können sich Gedanken, Gefühle oder Körperempfindungen zeigen, die vielleicht schon lange darauf warten, von Dir gesehen zu werden. Im Homan Home erhalten diese Aspekte einen Raum, in dem sie entdeckt, gefühlt und ausgedrückt werden können. Und im Human Home gibt es keinerlei Erwartung, kein Ziel. Es ist einfach ein Raum für jede Stimmung, in der Du Dich gerade befindest. Wenn Du Dich NICHT danach fühlst, Deinen Gefühlen Raum zu geben, dann lade ich Dich ein, diesem Wunsch, Deine Gefühle NICHT zu fühlen nachzugehen. Hör ganz auf DICH – Der Raum oder ich haben KEINERLEI Erwartung an Dich. Vielleicht benötigt Dein Körper gerade am Meisten einfach Erholung oder Schlaf. Dann bist Du eingeladen, einfach eine Stunde lang zu schlafen. Vielleicht zeigen sich bestimmte Gefühle, die im Alltag keinen Raum bekommen haben. Dann kannst Du diese Gefühle gerne einfach nur bemerken oder sie ausdrücken – ob durch einfaches fließen lassen oder auf kreativen Wegen wie Malen oder Tanz. Alles bisher Beschriebene findet in der ersten Stunde statt. 

In der zweiten Stunde treffen wir uns im Kreis zum Austausch. Damit verbinden wir unsere körperliche, intuitive Ebene mit unserer rationalen, verbalen Ebene. Hier können wir mitteilen, was in der ersten Stunde in uns passiert ist oder erzählen, wie es uns allgemein gerade im Leben geht. Der Fokus liegt hierbei auf dem Mitteilen und nicht auf dem Lösungen finden. Weiterführende Erklärungen, um was es im Human Home geht findest Du hier: Was ist das Human Home?

Für wen ist dieser Abend?

  • Dieser Abend richtet sich besonders an...
  • ...Menschen, die sich vom stressigen Alltag erholen wollen und wieder mehr zu sich finden wollen.
  • ...Menschen, denen es gerade nicht gut geht und die sich nach Geborgenheit sehnen.
  • ...Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln wollen oder nach Gelegenheiten zur Selbsterfahrung Ausschau halten.
  • ...Menschen, die vielleicht schon lange mit bestimmten Problemen/ Mustern zu kämpfen haben und schon viele Methoden ausprobiert haben, aber bisher keine (Er)Lösung gefunden haben.
  • ...Menschen, die sich in einer Sinnkrise befinden, oder immer wieder mit Lustlosigkeit zu kämpfen haben.
  • ...Menschen, die sich einsam fühlen und sich nach Nähe sehnen.
  • ...Menschen, die sich Gefährten in ihrem Leben wünschen, die nicht nur ihre Masken präsentieren, sondern auch ihre verletzliche, menschliche Seite zeigen.
  • ...Menschen, die ein ganz ungewöhnliches und besonderes Coaching-Erlebnis ausprobieren wollen.
  • ...Menschen, die Wege finden wollen, in schwierigen Lebenssituationen immer wieder in ihre Mitte zurückzufinden.
  • ...Menschen, die vom ständigen Selbstoptimierungszwang bzw. vom Zwang, ständig etwas TUN zu müssen, Abstand nehmen wollen und die Befreiung genießen wollen, einfach mal NICHTS tun, nichts erreichen zu müssen.

Wann und wo?

Der Human Home Abend findet Freitags von 19-21 Uhr im Human Home statt: 

 

Wieviel kostet die Teilnahme?

Das 10er-Ticket kostet 10€ pro Stempelfeld, also insgesamt 100€ und ist nach dem Kauf ein halbes Jahr lang gültig. Bei jedem HH-Abend, an dem Du teilnimmst bekommst Du dann einen Stempel. Du kannst es online oder in Bar vor Ort erwerben. 

Wie lauten die aktuellen Hygieneregeln?

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten folgende Beschränkungen:

Wie melde ich mich an?

Wenn Du teilnehmen möchtest oder Fragen hast, schreibe mir bitte eine Nachricht oder rufe mich an: 

Ich freue mich auf Deinen Besuch! 🙂

,,Life isn´t trying to break you down, it´s trying to break you open“ – Jeff Foster